Fenster aus GENEO INOVENT

Das Fenster, das geschlossen lüftet

Pflege und Wartung



Wieso ist GENEO INOVENT so pflegeleicht & komfortabel?

REHAU GENEO INOVENT Pflegevorteil

Dank HDF-Formel verfügt GENEO INOVENT über besonders glatte Oberflächen – für eine kinderleichte und komfortable Reinigung. Denn: Schmutzpartikel setzen sich hier am Fensterrahmen wesentlich schwerer ab, als auf herkömmlichen Oberflächen.


Wie erfolgt die regelmäßige Pflege des Rahmens?

Durch Staub oder Regen bedingte Verunreinigungen entfernen Sie einfach mit einem handelsüblichen Spülmittel oder dem REHAU Pflege-Reiniger und einem weichen Tuch.


Wie erfolgt die regelmäßige Pflege des Glases?

Fenstergläser reinigen Sie mit klaren warmem Wasser und einem guten Fensterleder.

Bitte beachten Sie außerdem:

  • Verwenden Sie keine aggressiven oder lösungsmittelhaltigen Pflege- und Poliermittel oder anlösende Reiniger, wie z.B. Kunstharzverdünnung, Aceton etc.
  • Verwenden Sie keine Scheuermittel
  • Verwenden Sie keine harten Gegenstände wie z.B. Spachteln, Drahtbürsten, raue Schwämme etc.

Was ist bei hartnäckiger Verschmutzung zu beachten?

Durch Belastungen in der Luft (z.B. Flugrost, Industriestäube, Dieselruß), beispielsweise in der Nähe von Industrie- und Bahnanlagen, können hartnäckig anhaftende Ablagerungen entstehen. Wir empfehlen zur Entfernung und Vermeidung dieser Ablagerungen eine regelmäßige Reinigung mit dem REHAU Pflege-Reiniger.

REHAU Pflege-Reiniger sind erhältlich für:

  • weiße/lackierte Profile
  • kaschierte Profile

Warum ist regelmäßiges Lüften wichtig und wie wird richtig gelüftet?

Durch richtiges Lüften sorgen Sie nicht nur für ein angenehmes Raumklima und vermeiden die Bildung von Schimmelpilzen, sondern sparen gleichzeitig Heizkosten. Durch längeres Kippen der Fenster kühlen Wände etc. aus. Beim Heizen muss dann wieder viel Energie aufgewendet werden.
Besser und effektiver sorgen Sie für Frischluft durch gezieltes Öffnen aller Fenster und Türen. Dadurch entsteht ein Durchzug, der die Luft in Ihren Wohnräumen gänzlich erneuert.


Wie erhalte ich langfristig die volle Funktionsfähigkeit des Fensters?

Wir empfehlen mindestens einmal im Jahr die beweglichen Beschlagsteile mit einem Tropfen Öl zu pflegen.
Die Dichtungen können mit Wasser gereinigt werden und sollten mit einem Silikonstift regelmäßig nachgefettet werden.


Weitere Informationen zum Thema Pflege und Wartung:





Für einen umfassenden Servicecheck helfen wir Ihnen als Fensterfachbetrieb gerne weiter.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

nach oben